head

 

Schutzdienst gemäß IPO/VPG

 

IPO ist die Abkürzung für Internationale Prüfungs Ordnung
VPG bedeutet Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde.

Im IPO-Sport wird der Hund in der Fährtenarbeit, Unterordnung und im Schutzdienst zum sozialen ausgeglichenen Familienschutzhund ausgebildet. Richtig ausgebildete Schutzhunde sind keine unkontrollierten "Beißer"! Ganz im Gegenteil, es sind sehr ausgeglichene und selbstbewusste Hunde, die in einem absoluten Gehorsam stehen.

Diese Art der Ausbildung verlangt ein sehr gutes Wissen und einen geschulten Sachverstand des Hundeführers. Dieses Wissen vermitteln wir unseren Mitgliedern und unterstützen sie mit unseren Kenntnissen und unserer Erfahrung. Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen ist unbedingt erforderlich. Diese Tugenden sollten Sie allerdings mitbringen.

Die IPO Prüfungen erfolgen in drei Stufen (1-3) mit unterschiedlich hohen Anforderungen. Zuvor muss jedoch eine Begleithundeprüfung erfolgreich absolviert worden sein, um an der IPO 1 teil- zunehmen.

Nachfolgend erhalten Sie ausführliche Beschreibungen zu den drei Stufen des IPO-Sports. Viel Spass beim Hineinschnuppern in die Fakten der Ausbildung. Damit Sie nicht so viel scrollen müssen, haben wir hier einige Button eingebaut. Mit den Pfeiltasten am rechten Bildrand können Sie auf und ab navigieren und gelangen so direkt zu den einzelnen Stufen. Wenn Sie lieber diese Links unterhalb nutzen wollen, geht das genau so gut:

 

Schutzdienst gemäß IPO/VPG

 

IPO ist die Abkürzung für Internationale Prüfungs Ordnung
VPG bedeutet Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde.

Im IPO-Sport wird der Hund in der Fährtenarbeit, der Unterordnung und im Schutzdienst zum sozialen, ausgeglichenen Familienschutzhund ausgebildet. Richtig ausgebildete Schutzhunde sind keine unkontrollierten "Beißer"! Ganz im Gegenteil, es sind sehr ausgeglichene und selbstbewusste Hunde, die in einem absoluten Gehorsam stehen.

Diese Art der Ausbildung verlangt ein sehr gutes Wissen und einen geschulten Sachverstand des Hundeführers. Dieses Wissen vermitteln wir unseren Mitgliedern und unterstützen sie mit unseren Kenntnissen und unserer Erfahrung. Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen ist unbedingt erforderlich. Diese Tugenden sollten Sie allerdings mitbringen.

Die IPO Prüfungen erfolgen in drei Stufen ( 1-3 ) mit unterschiedlich hohen Anforderungen. Zuvor muss jedoch eine Begleithundeprüfung erfolgreich absolviert worden sein, um an der IPO 1 teil- zunehmen.

Nachfolgend erhalten Sie ausführliche Beschreibungen zu den drei Stufen des IPO-Sports. Viel Spass beim Hineinschnuppern in die Fakten der Ausbildung. Mit den folgenden Links können Sie direkt zu den einzelnen Stufen navigieren:

 

 

IPO 1:

    Fährtenarbeit ( Abteilung A )
    • Eigenfährte, mind. 300 Meter, 3 Schenkel, 2 Winkel (ca. 90 Grad)
    • 2 dem Hundeführer gehörenden Gegenstände (mind. 20 Minuten alt)
    • 15 Minuten Ausarbeitungszeit
    Unterordnung ( Abteilung B )
    • Freifolge
    • Sitz aus der Bewegung
    • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
    • Gegenstand auf ebener Erde, über Hürde und Schrägwand bringen
    • Voraussenden mit Ablegen
    • Ablegen unter Ablenkung
    Schutzdienst ( Abteilung C )
    • Revieren nach dem Helfer ( 2 Verstecke )
    • Stellen und Verbellen
    • Verhinderung eines Fluchtversuches des Helfers
    • Abwehr eines Angriffes aus der Bewachungsphase
    • Angriff auf den Hund aus der Bewegung

  TOP       IPO 2

 

IPO 2:

    Fährtenarbeit ( Abteilung A )
    • Fremdfährte, mind. 400 Meter, 3 Schenkel, 2 Winkel (ca. 90 Grad)
    • 2 Gegenstände (mind. 30 Minuten alt)
    • 15 Minuten Ausarbeitungszeit
    Unterordnung ( Abteilung B )
    • Unterordnungsschema wie IPO 1
    • Stehen aus der Bewegung
    Schutzdienst ( Abteilung C )
    • Revieren nach dem Helfer ( 4 Verstecke )
    • Stellen und Verbellen
    • Verhinderung eines Fluchtversuches des Helfers
    • Abwehr eines Angriffes aus der Bewachungsphase
    • Rückentransport
    • Überfall auf dem Hund aus dem Rückentransport
    • Angriff auf den Hund aus der Bewegung

  TOP       IPO 3

 

IPO 3:

    Fährtenarbeit ( Abteilung A )
    • Fremdfährte, mind. 600 Meter, 5 Schenkel, 4 Winkel (ca. 90 Grad)
    • 3 Gegenstände (mind. 60 Minuten alt)
    • 20 Minuten Ausarbeitungszeit
    Unterordnung ( Abteilung B )
    • Unterordnungsschema wie IPO 1
    • aus dem Laufschritt
    • Stehen aus dem Laufschritt
    Schutzdienst ( Abteilung C )
    • Revieren nach dem Helfer ( 6 Verstecke )
    • Schutzdienstschema wie IPO 2
    • zusätzlich noch einmal Abwehr eines Angriffes aus der Bewachungsphase

Der Hund wird in allen 3 Prüfungsstufen aus einer Entfernung von etwa 5 Schritt aus dem Versteck abgerufen.

  TOP       VORTEILE

 

Nutzen und Vorteile des Schutzdienstes:

Welche Vorteile bringt der IPO-Sport?

Aufgrund der Vielseitigkeit im IPO-Sport wird Ihr Hund auf physischer und psychischer Weise gefördert. In allen drei Disziplinen ist der Teamgeist und das Vertrauen zwischen Mensch und Hund enorm wichtig.

Durch die Fährtenarbeit wird die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit des Geruchsorgans Ihres Hundes ausgebildet, mit der Unterordnung trainieren Sie den Gehorsam vom Hund zum Menschen. Somit verbessert sich die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund erheblich. Lernvermögen, Sozialverhalten und Intelligenz des Hundes wird gefördert

Zusammenfassung

  • Der Bewachungsinstinkt wird geweckt
  • Gehorsam des Hundes in Grenzsituationen wird gestärkt
  • Nervenstärke und Selbstbeherrschung in Belastungssituationen werden gefestigt
Ein gut ausgebildeter Schutzhund ist
  • ausgeglichen, belastbar und nervenstark
  • besitzt ein hervorragendes Gehorsam
  • hat eine starke Bindung zum Hundeführer
  • hat ein sportlichen Bewegungsapparat
  • selbstbewusst

Quelle: http://www.working-dog-academy.de

 


Das ist eine Ausbildung, die nicht von heute auf morgen den gewünschten Erfolg bringt. Regelmäßiges Training ist dabei eine der wesentlichen Voraussetzungen. Auch gilt es immer wieder sich selbst und das Tier zu motivieren. Und jeder Hund ist anders. Da ist es schon wichtig, die besonderen Interessen Ihres Tieres herauszufinden und verschiedene Wege zum Ziel zu probieren. Wir sind aber sicher, dass Ihnen unsere Fachkompetenz schnell den geeigneten Weg zur Erziehung Ihres Hundes vermitteln kann.

Wir freuen uns auf Sie. Bis bald auf unserem Platz.

 

head